Kursangebote

Die Kosten für folgende Seminare und Kurse werden durch Vorlage eines Bildungsgutscheins der Agentur für Arbeit bzw. der Jobcenter getragen. Eine Kostenübernahme durch die Deutsche Rentenversicherung Bund und Rheinland-Pfalz sowie Berufsgenossenschaften ist ebenfalls möglich.

Geförderte Weiterbildungen

Ziel:

Virtuelle Trainings mit 100% Live-Unterricht

Informieren Sie sich über eine geförderte Weiterbildung, die Ihren individuellen Bildungsbedürfnissen entspricht.

SAP®-Schulungen

Ziel:

Der Einsatz von SAP®-Software erfolgt weltweit in immer mehr Unternehmen und Institutionen des öffentlichen Sektors. Nachweisbare Fähigkeiten im Umgang mit dieser Software erweitern Ihr Profil, erhöhen Ihre Einstellungschancen und schaffen ein breiteres Bewerbungsspektrum.

Durchführungsort: Bad Kreuznach, Wöllsteiner Str. 5

Kontakt: Frau Gawrikow, Telefon: 0214-35207076

Info TASys GmbH.

Qualifizierung Pflege-/ Haushaltsassistent/ in (IHK)

Ziel:

Erwerb von Grundkenntnissen und Fertigkeiten in der Pflege von hilfebedürftigen Menschen

Achtung: kein Einstieg mehr möglich

Dauer: 8 Monate

Info herunterladen.

Qualifizierung Betreuungsassistent/ in (IHK) nach § 53c SGB XI

Ziel:

Erwerb von Grundkenntnissen und Fertigkeiten sowie praktische Anleitung in der Betreuung von hilfebedürftigen Menschen

Dauer: 3 Monate

Info herunterladen.

Pflichtfortbildung Alltagsbegleiter/ in bzw. Betreuungskraft

Ziel:

Jährliche Auffrischung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten der Qualifizierung zur Betreuungskraft lt. Richtlinie nach § 53c SGB XI

Termine: 11.-12.12.2017

Dauer: 2 Tage

Info herunterladen.

Anmeldung und Zahlungsbedingungen herunterladen.

Berufspraktische Weiterbildung (BpW)

Ziel:

Erweiterung der berufspraktischen Kenntnisse im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich

Dauer: 6 Monate

Info herunterladen.

Fortbildung zur Vorbereitung auf die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse in der Krankenpflege

Ziel:

Mit dem Gesetz über die Feststellung der Gleichwertigkeit von Berufsqualifikationen (Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz-BQFG), das am 01.04.2012 in Kraft getreten ist, soll die bessere Nutzung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen für den deutschen Arbeitsmarkt und damit eine qualifikationsnahe Beschäftigung forciert werden. Generell muss die Gleichwertigkeit des Kenntnisstandes durch eine mündliche und/ oder praktische Prüfung nachgewiesen werden. Dieses Kursangebot bereitet auf die Kenntnisprüfung vor und wird von der zuständigen Landesbehörde empfohlen.

Dauer: 6 Monate

Info herunterladen.